In Weiterentwicklung der Thüringer Schulordnung ist die individuelle Förderung eines jeden Schülers ein wichtiger Bestandteil des Bildungs- und Erziehungsauftrages einer jeden Schule.


Neben der individuellen Förderung leistungsschwacher Schüler und Schülerinnen legt die Bürgerschule ein Augenmerk gezielt auch auf die Förderung leistungsstarker Schüler. Diese bekommen daher die Möglichkeit, in Kooperation mit dem SBBS gezielt auf einen Übertritt an das berufliche Gymnasium vorbereitet zu werden. Unser Angebot “Perspektive ABI“ soll motivieren, ihr Ziel, einen sehr guten Realschulabschluss und später das Abitur mit maximaler Lernbereitschaft zu erzielen.


Kurz zum Ablauf:
Im Rahmen eines Schnuppertages an der SBBS erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die angebotenen Fachrichtungen – Elektrotechnik, Gestaltungstechnik oder Wirtschaft. Nach der Entscheidung beginnt die Teilnahme am entsprechenden Fachunterricht nachmittags einmal in der Woche. Während des Schuljahres erhält dann jeder Schüler vom Fachlehrer der SBBS ein Thema, welches selbstständig zu bearbeiten ist. Die Auswertung und Präsentation der Arbeit erfolgt nach den Winterferien. Für die regelmäßige und erfolgreiche Absolvierung erhält jeder Schüler ein Zertifikat über die Teilnahme und die Inhalte.

 

Schülerin Luisa Klug mit Frau Burrows bei der Abschlussveranstaltung im Schuljahr  2016/17.

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.