Buntes Sommerferienprogramm an der Bürgerschule

Zwei Themenwochen bildeten das diesjährige Ferienprogramm an der Bürgerschule Sonneberg. In der 1. Ferienwoche stand das Programm unter dem Motto „Hüttenzauber“. Nach einem Start durch ein gesundes Frühstück (inklusive der für manche Kinder neuen Erfahrung, wie Avocados eigentlich schmecken) ging es gleich zur Planung, wie sich die Außenflächen der auf dem Schulhof befindlichen Holzhütte gestalten lässt. Die nächsten beiden Tage wurden bunt. Mit großem Eifer wurde gestrichen und gepinselt, wobei sich der ein oder andere Farbtupfer auf Haar oder Händen nicht ganz vermeiden ließ. Nach getaner Arbeit wurde fleißig gespielt, wobei die neu gestaltete Hütte, die momentan zur Aufbewahrung der Spiel- und Sportgeräte für die Hofpausen dient, dabei eine ganz neue Aufmerksamkeit bekam und einfach ins Spiel integriert wurde. Zum Abschluss der Woche fand ein gesundes Grillfest statt, für das alle eifrig Gemüse geschnippelt haben.

Das Thema der 2. Ferienprogrammwoche lautete zwar „Eine Welt voller Wunder“, der geplante Ausflug ins Tropenhaus musste aus organisatorischen Gründen aber entfallen. Trotzdem stand auch in dieser Woche der Spaß an erster Stelle. Es wurde viel gespielt, ein Quiz über die thematischen Hintergründe von „Findet Nemo“ gemeistert oder bei „Stadt, Land, Name“ kreativ nach Obstsorten mit U gesucht. Am Thementag „Unter dem Meer“ durften sich die Kinder ein eigenes kleines Stofftier basteln, angefangen bei der Auswahl des Stoffes über das Zuschneiden und Vernähen der Teile, alles von Hand. Zur Belohnung gab es Waffeln in Form von Seepferdchen, Krabbe und Delphin. Auch in dieser Woche wurde mehrfach gesund gefrühstückt, woran die Kinder inzwischen Gefallen gefunden hatten. Zum Abschluss gab es einen Filmtag mit selbstgemachten Shakes und Cocktails, natürlich alkoholfrei. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass es trotz Ferien Spaß machen kann, in die Schule zu kommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.